Bürgi.ch AG Autorisierter STIHL-Service-Fachhändler
d5dcb675-0f0b-42b0-84bf-3630676a6775

FS 311

Leichter Freischneider für die Wald- und Landschaftspflege

Leichter, besonders leistungsstarker Freischneider für Mäharbeiten in verfilztem Gras und Gestrüpp. Vereinfachter Startablauf für komfortables Starten, Zweihandgriff, Bediengriff mit Stopptaster, 4-MIX®-Motor, wartungsfreies Getriebe,starre Antriebswelle, mit Universalgurt ADVANCEPLUS.

Variante Preis
FS 311
41802000594
CHF 1'035.00 (inkl. MwSt.)

CO2 g/kWh 845
Leistung kW/PS 1.4/1.9
Hubraum cm³ 36.3
Schalldruckpegel mit Kunststoffwerkzeug dB(A) 1) 99
Schallleistungspegel mit Kunststoffwerkzeug dB(A) 1) 110
Vibrationswert mit Metallwerkzeug links/rechts m/s² 2) 2.9/2.9
Tankinhalt l 0.71
Gewicht kg 3) 7.2
Schallleistungspegel mit Metallwerkzeug dB(A) 1) 110
Vibrationswert mit Kunststoffwerkzeug links/rechts m/s² 2) 2.2/2.8
Schalldruckpegel mit Metallwerkzeug dB(A) 4) 98
Gesamtlänge cm 5) 180
Schneidkreis Durchmesser mm 480
Schneidwerkzeug Dickichtmesser 300-3
  • 1) K-Wert nach RL 2006/42/EG = 2,0 dB(A)
  • 2) K-Wert nach RL 2006/42/EG = 2 m/s²
  • 3) Unbetankt, ohne Schneidwerkzeug und Schutz
  • 4) K-Wert nach RL 2006/42/EG = 2,5 dB(A)
  • 5) Ohne Schneidwerkzeug

Standard

  • STIHL 4-MIX®-Motor
    Kombiniert die Vorteile aus 2-Takt- und 4-Takt-Motor. Weniger Abgase, kein Ölservice nötig, angenehmes Klangbild. Excellente Durchzugskraft und hohes Drehmoment. (Abb. ähnlich)
  • Universalgurt ADVANCE PLUS
    Besonders ergonomisch, komfortabel und leicht. Für kräfteschonenderes Mähen und Häckseln. Um Brustgurt und Werkzeugrucksack erweiterbar. Mit Komfort-Haken für einfaches, schnelles Anlegen und Lösen des Freischneiders.
  • STIHL 4-Punkt-Antivibrationssystem
    Bei STIHL Freischneidern reduzieren Stahlfedern als Antivibrationselemente die Übertragung von Schwingungen, die durch Motor und rotierendes Schneidwerkzeug entstehen. Die Griffe sind dadurch äußerst vibrationsarm und die Geräte lassen sich gut führen. (Abb. ähnlich)
  • Multifunktionsgriff
    Alle Bedienelemente für die Motorsteuerung sind in einer Hand. Dadurch einfache und zuverlässige Bedienung.
  • Ergonomischer Zweihandgriff (Mählenker)
    Der Zweihandgriff wird auch als ergonomischer Mählenker bezeichnet. Er ermöglicht beim Mähen die natürliche Sensenbewegung und lässt sich mit einer Knebelschraube leicht einstellen und fixieren. Bei Motorsensen und Freischneidegeräten ist der Zweihandgriff immer dann erste Wahl, wenn oft größere Flächen gemäht werden sollen. (Abb. ähnlich)
  • Werkzeuglose Griffeinstellung
    Der ergonomische Mählenker lässt sich mit Hilfe eine Knebelschraube werkzeuglos individuell für den jeweiligen Anwender einstellen.
  • Stopp-Taster
    Die Kontrolle des Stoppschalters beim erneuten Start entfällt. Der Motor ist immer startbereit. (Abb. ähnlich)
  • Automatische Dekompression
    Das Dekompressionssystem öffnet beim Anwerfen des Motors automatisch das Einlassventil. Da dämpft die Druckspitzen und reduziert den Kraftaufwand am Anwerfseil erheblich. (Abb. ähnlich)
  • Manuelle Kraftstoffpumpe
    Mit der manuellen Kraftstoffpumpe lässt sich auf Daumendruck Kraftstoff in den Vergaser fördern. Dadurch wird nach einer längeren Betriebspause der Maschine die Zahl der Anwerfzüge reduziert. (Abb. ähnlich)
  • Luftfilter mit hoher Standzeit
    Der leicht zugängliche Papierfilter mit hoher Standzeit sorgt für lange Wechselintervalle. (Abb. ähnlich)
  • Schutzbrille
    Zu Ihrer Sicherheit die serienmäßie Schutzbrille. Die Brillen sind gut hinterlüftet und verfügen über einen breiten Seitenschutz.(Abb. ähnlich)
Aus Sicherheitsgründen können bestimmte Produkte nicht online gekauft werden. Sie können das Produkt online reservieren und in unserem stationären Geschäft abholen. Hier bieten wir Ihnen Beratung, Einweisung und Service an.
Dieses Produkt kann online gekauft werden. Sie können auswählen, ob das Produkt zu Ihnen geliefert werden soll oder ob Sie es in unserem stationären Geschäft abholen möchten.

Die Produktpreise enthalten keine Versandkosten. Um mehr über unsere Versandkosten zu erfahren, klicken Sie bitte hier.